City-Tunnel Leipzig – Haltepunkt Wilhelm-Leuschner-Platz

AuftraggeberUNIVERSALE Grund- und Sonderbau GmbH
Zeitraum2006
LeistungsumfangWerksplanung / Umplanung Düsenstrahlkörpersohle

Mit dem City-Tunnel entsteht unterhalb der Innenstadt von Leipzig eine neue Eisenbahnverbindung zwischen Hauptbahnhof und Bayerischen Bahnhof.

Für die Untergrundabdichtung der ca. 4.300 m² großen Schlitzwandbaugrube am künftigen Haltepunkt Wilhelm-Leuschner-Platz erteilte die Universale Spezialtiefbau GSB den Auftrag für die Werksplanung einer Düsenstrahlkörpersohle (HDI).

Hierfür wurden ca. 1.040 HDI-Säulen unter Beachtung der Überschneidung der Strahlkörper und der Reihenfolge der Herstellung geplant, so dass die zwischen 2,0 bis 3,0 m mächtige Sohle erfolgreich realisiert werden konnte.

Geotagged: 51.33504, 12.37423

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.